2005.07: Jahrestreffen in Sandelzhausen

Vom 16. bis 17. Juli trafen sich der Renault 4 Club in Sandelzhausen bei München zum R4-Treffen 2005.

An einem schönen Juli-Wochenende traf sich der R4-Club Viersen im Süden Deutschlands, in Sandelzhausen bei Mainburg. Auch wir machten uns in einem von unseren R4s auf die Reise, um von Mittelhessen bis ins tiefste Bayernland zu fahren. Am Freitag abend kamen wir (mit einigen anderen) an und gruppierten uns um Alberts Estafette, damit bei einem kühlen Bier bzw. einem schönen Rotwein bis in die Nacht hinein "Benzin" geplaudert werden konnte.

Die anderen Clubmitglieder fanden sich im Laufe des Samtstag Vormittags ein, so dass die Fahrzeuge bei schönstem Sonnenschein gegenseitig besichtigt werden konnten.
Sehr beeindruckend fand ich den tollen französischen Feuerwehr-R4, mit dem Zora und Ikkes aus Stuttgart angereist waren.
Gegen 11.30 Uhr konnte dann die Ausfahrt mit 16 R4s und einem Rodeo starten. Nach "professionellen Fototerminen" kehrten wir alle zu einer zünftigen Brotzeit in das Schloss Ratzenhofen ein. Der R4-Club erhielt vor der Mahlzeit eine Schlossbesichtigung durch den netten Hausherrn, der sich auch für das Schießen eines Gruppenfotos im Innenhof nicht zu schade war.
Einige Club-Mitglieder hatten ihre Kinder mitgebracht, so dass ein buntes Miteinander von jungen und alten RENAULT-Fans an den Tischen zusammen gekommen war.
Nach dem Schlossaufenthalt präsentierten wir unsere Fahrzeuge zum erneuten "Fotoshooting" auf dem Marktplatz in Mainburg. Hierbei hatten die Clubmitglieder die Gelegenheit die Stadt zu erkunden und sich bei einem Eis zu entspannen.
Am Abend erhielten wir nach Benzingesprächen und allgemeinem Austausch ein super Cello-Konzert von unserem 1. Vorsitzenden Wolfram.

Sonntags, auf der Mitgliederversammlung, wurde es noch einmal etwas formell, als Dirk uns über die Clubfinanzen informierte und andere Informationen ausgetauscht und weiter gegeben wurden. Bei dieser Gelegenheit wurde der am schönsten restaurierteste R4 von Johannes "prämiert" und die gute Zusammenarbeit mit Hollands R4-Club durch Albert geehrt.
Bei strahlendem Sonnenschein suchte jeder den Schatten im Zelt oder unter den RENAULT  und D'ARC- Fahnen als wir die zukünftigen Ausfahrten und das nächste Jahrestreffen 2006 unseres inzwischen deutschlandweiten R4-Clubs besprochen haben.

Die Heimfahrt der meisten Mitglieder, auch unsere, fand gegen Mittag statt. Wir hatten hierbei die Möglichkeit ein Stück mit dem "ausgezeichneten" R4 von Johannes zu fahren, da wir die gleiche Strecke bis ins Rhein-Main-Gebiet zurücklegen mussten. So konnten wir im Mini-Konvoi quer durch Deutschland noch mal unsere Freude und unseren Spaß am RENAULT 4 demonstrieren.

Alles in allem ein gelungenes Wochenende, an das sich die rund 30 Teilnehmer sicherlich gerne erinnern werden.
Jennifer Ludwig

Hier die Bilder vom Treffen:

 


Drucken   E-Mail